Was ist „Seinstraining“?
Statt das Sein in seiner ganzen Tiefe auszuloten, beschränkt sich der moderne Mensch auf die Welt der berechenbaren, machbaren, immanenten Dinge.
Statt seine wahre Natur zu realisieren, identifiziert er sich mit allen möglichen Bildern und Vorstellungen davon, einschließlich der Konstruktion eines von der Welt verschiedenen Ich.
Diese Verstrickung hat der Philosoph Martin Heidegger "Seinsvergessenheit" genannt. Das Seinstraining befreit aus dieser falschen Identifikation und stellt die Verbindung zum Urgrund allen Seins, der wir eigentlich sind, wieder her.
Als Ergebnis werden sich die "dort" beheimateten Qualitäten mehr und mehr in unserem Leben manifestieren. Ja, mehr noch: Wir werden diese Qualitäten sein: Fülle und Freude, Klarheit und Lebendigkeit, Stärke und Liebe...

 

 

Über mich       Seminare       Coaching      Texte        Links         Kontakt